Inschriftenkatalog: Stadt Osnabrück

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 26: Stadt Osnabrück (1988)

Nr. 306 St. Katharinenkirche 1646

Beschreibung

Sechs Ölgemälde. Die an den Seitenwänden der Kirche aufgehängten Gemälde sind überlebensgroße Porträts von Karl V., Gustav Adolf von Schweden, dem Kurfürsten Johann Friedrich von Sachsen, Luther, Hermann Bonnus und Johann Pollius. Auf den Rahmen der Gemälde befinden sich oben und unten jeweils Inschriften mit Namen und Titel des Dargestellten (A). Das Porträt des Johann Friedrich von Sachsen trägt zusätzlich eine Inschrift über dessen Kopf, darunter sein Wappen.

Maße: H.: 230 cm; B.: 132 cm; Bu.: 4 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. A

    CAROLVS · V · ROMANORVM · IMPERATOR ·AVGVSTANAE · CONFESSIONIS · ACCEPTATOR ·GVSTAVVS ADOLPHVS REX SVECORVM.AVGVSTANAE CONFESSIONIS PROPVGNATOR.JOHAN FRIEDERICH ELECTOR SAXONIAE.AVGVSTANAE CONFESSIONIS CONSERVATOR.MARTINVS LVTHERVS THEOLOGIAE D(OCTOR).AVGVSTANAE CONFESSIONIS PLANTATOR.M(AGISTER) HERMANNVS BONNVS SVPERINT(ENDENS) LVBECENSIS.AVGVSTANAE CONFESSIONIS PROPAGATOR.IOHANNES POLLIVS ECCLESIA PRIMVS.AVGVSTANAE CONFESSIONIS PRAEDICATOR.

  2. B

    GOTTES WORDT HABE ICH BEKANDTDARVMB MVST ICH VON LEVT VND LANDT

Übersetzung:

Karl V., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, Empfänger der Confessio Augustana. Gustav Adolph, schwedischer König, Vorkämpfer für die Confessio Augustana. Johann Friedrich, sächsischer Kurfürst, Bewahrer der Confessio Augustana. Martin Luther, Doktor der Theologie, Begründer der Confessio Augustana. Magister Hermann Bonnus, Lübecker Superintendent, Vorkämpfer für die Confessio Augustana. Johannes Pollius, erster Prediger der Confessio Augustana in der Kirche.

Wappen:
Sachsen-Lauenburg (gespaltener Schild, vorn schwarz-goldene Balkenteilung mit linksschräg übergelegtem grünen Rautenkranz, hinten weiß-schwarz geteiltem Feld zwei gekreuzte rote Schwerter)1)

Kommentar

Die Bilder sind eine Stiftung der Prediger an St. Katharinen und der Gesandten, die an den Friedensverhandlungen in Osnabrück teilnahmen2).

Anmerkungen

  1. Siebmacher, Bd. 1, Abt. 1, T. 3, Taf. 26, 27.
  2. Borchers, Bildende Künste, S. 24.

Zitierhinweis:
DI 26, Stadt Osnabrück, Nr. 306 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di026g003k0030603.