Inschriftenkatalog: Stadt Osnabrück

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 26: Stadt Osnabrück (1988)

Nr. 120† Dom 1571

Beschreibung

Grabschrift des Domherren Justus Vincke.

Inschrift nach Chronik 3.

  1. Vinckius hoc recubat gelido sub marmore justusStemmate qui claro et nobiliore satusCanonicus prestans hac Petri vixit in aede,Te dominum venerans voce animoque deum.Tristia complerat cuma) vix quater octo NovembrisFata necant alacrem pervalidumque virum.Vaeh homines, quod non parcarum vertere possuntConsilium laetos nec superesse dies.

    Obyt Anno 1571 die 4. May.

    Dimittas o Christe mihib) peccata resurgens,Cumque tuis Sanctis surgere me facias.Dum vixi magnis placui dominisque virisque,Nunc terra sterili sordidulaque tegorc).Sed ne mirerisd), tua ferrea fata sequentur.Quodque ego persolvi, cras quoque forte luis.

Übersetzung:

Justus Vincke ruht hier unter dem kühlen Marmor, der von einer berühmten und sehr edlen Familie abstammte und als hervorragender Domherr in dieser Peterskirche lebte und dich, Herr Gott, mit Stimme und Herz verehrte. Da er noch nicht einmal 32 November vollendet hatte, brachte das finstere Schicksal dem heiteren und sehr kräftigen Mann den Tod. Wehe, daß die Menschen nicht den Ratschluß der Parzen abwenden und noch weiter fröhliche Tage erleben können.

Er starb im Jahr 1571 am 4. Mai.

Mögest du, Christus, der du wiederauferstanden bist, mir meine Sünden vergeben und bewirken, daß ich mit deinen Heiligen auferstehe. Solange ich lebte, habe ich großen Herren und Männern gefallen, nun bin ich bedeckt von unfruchtbarer und schmutziger Erde. Aber du sollst dich nicht wundern, auch dich wird einmal das unerbittliche Schicksal erreichen. Was ich bezahlt habe, zahlst vielleicht morgen auch du.

Versmaß: Distichen.

Kommentar

Angaben zur Person des Justus Vincke liegen nicht vor, da die Protokolle des Domkapitels für den betreffenden Zeitraum nicht überliefert sind.

Textkritischer Apparat

  1. cum] tum Chronik 3. (R)
  2. mihi] misi Chronik 3.
  3. sordidulaque tegor] sordidum laque texor Chronik 3.
  4. mireris] mirereris Chronik 3.

Nachweise

  1. Chronik 3, S. 48f.

Zitierhinweis:
DI 26, Stadt Osnabrück, Nr. 120† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di026g003k0012003.