Inschriftenkatalog: Stadt Minden

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 46: Stadt Minden (1997)

Nr. 83† Wesertor 1552

Beschreibung

Gedenktafel.

Inschrift nach den Handschriften der Mindener Chroniken.

  1. Flatibus vndosis hic aestuat ecce VisurgisTredecimo jani fulgurat atque tonatNach Gottes Gebuhrt funffzehen hundert funffzig und zwey des sich verwundertgantz Minden sehr die Weser stundtalhier so hoch daß jederman kundt

Übersetzung:

Siehe, durch wogende Winde brandete die Weser hier auf, am 13. Tag des Januar blitzte und donnerte es.

Versmaß: Ein elegisches Distichon.

Kommentar

Zum Wasserstand des Hochwassers im Jahr 1552 vgl. Nr. 82.

Nachweise

  1. StA Münster, Msc. VII, Nr. 2416, fol. 45v.
  2. StA Münster, Msc. VII, Nr. 2417, fol. 63r.
  3. StA Münster, Msc. VII, Nr. 2436, fol. 91r/v.
  4. StA Münster, Msc. VII, Nr. 2431, fol. 283v.
  5. Schlichthaber, Kirchengeschichte, Teil 2, S. 10.

Zitierhinweis:
DI 46, Stadt Minden, Nr. 83† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di046d003k0008308.