Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 459 Creglingen, ev. Stadtkirche 1629

Beschreibung

Fragment einer Grabplatte (?). Im Chor, neben dem vorderen Altar im Boden verlegt. Muschelkalk. Das hochrechteckige, stark abgetretene Fragment zeigt oben Reste einer eingehauenen Jahreszahl, darunter sind keinerlei Schriftspuren zu erkennen.

Maße: H. (Rest) 72, B. 41, Zi. 7–9 cm.

  1. [1]6̣29

Kommentar

Vermutlich handelt es sich um die Reste einer schlichten anonymen Grabplatte, die lediglich mit dem Todesjahr des Bestatteten beschriftet war. Vergleichbar ist eine noch vollständig erhaltene Grabplatte von 1556 in der Creglinger Herrgottskirche (nr. 174).

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 459 (Harald Drös), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di054h014k0045904.