Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 352 Schmerbach (Stadt Creglingen), Haus Nr. 8 1602

Beschreibung

Eckquader mit Bauzahl. Giebelständiges Haus auf der linken Talseite mit gemauertem Erdgeschoß und Fachwerkobergeschossen. Außen an der Südostecke des ansonsten verputzten Erdgeschosses befindet sich über Augenhöhe ein auf der Ostseite freigelegter Eckquader aus Muschelkalk mit 2zeilig eingehauener Inschrift. Rechts darunter eine Steinkonsole, weiter unten zwei aus der Wand hervorstehende Halbkugeln nebeneinander. Verwittert; die Jahreszahl teilweise durch ein Fallrohr verdeckt.

Maße: H. 29, B. 47, Bu. 3,6, Zi. 5,5–9,0 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

[1/2]

  1. 1602 / IAR

Kommentar

Die 2 ist z-förmig, die Null ist kreisrund und nur halb so hoch wie die übrigen Ziffern. Das Haus scheint eines der beiden zu sein, die den großen Dorfbrand von 1645 überstanden haben1.

Anmerkungen

  1. Vgl. OAB Mergentheim 730. Das zweite, ebd. erwähnte, mit der Jahreszahl 1583 existiert nicht mehr.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 352 (Harald Drös), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di054h014k0035203.