Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 319 Archshofen (Stadt Creglingen), ev. Pfarrkirche (St. Egidien) 1599

Beschreibung

Grabplatte der Eva von Eyb geb. von Finsterlohr. Innen an der Langhausnordwand; bis vor wenigen Jahren außen an der Westwand der Kirche. Roter Sandstein. Umschrift zwischen breiten, zur Inschrift hin abgefasten Leisten. Im Feld zwei große reliefierte Eheallianzwappen, in den Ecken umgeben von vier kleineren Vollwappen. Verwittert, rechte obere Ecke fehlt; stellenweise erhebliche Beschädigung der Inschrift und des Wappenreliefs.

Maße: L. 188, B. 94, Bu. 4,0–4,2 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. ANNO DOM(IN)I · 1 · 5 · 99 · DE[N . . . . . . / . . . IST] IN · GO[T · E]NTSCHLAFE[N ·] DIE · EDEL · V[NDa) · T]VGENTSAME · FRAV · EFẠ [. . . / . . .]b) GEBORNE · VON · FINSTERLO · DER / SEL · GOTT · AIN · FRELICHE · AVFERSTEVNG · VERLEICHEN · WELLE · AMEN ·

Wappen:
Eyb, Finsterlohr;
FinsterlohrSteinau gen. Steinrück
Berlichingen1Münster2.

Kommentar

Die mit gleichmäßiger Strichstärke eingehauene Kapitalis weist besonders schmale E, F und T auf. I-Punkt ist regelmäßig gesetzt, über V steht – sowohl bei vokalischem als auch bei konsonantischem Lautwert – ein Strich oder eine Wellenlinie. M hat schräggestellte Schäfte und einen kleinen Mittelteil; Nexus litterarum ist vor allem in der ersten Hälfte der Inschrift relativ häufig. Als Worttrenner sind durchweg kleine rechtsschräge Doppelstriche auf halber Zeilenhöhe gesetzt3, lediglich als Schlußzeichen und zur Markierung der Ziffern stehen Quadrangeln.

Eva von Finsterlohr war die Tochter und einzige Erbin Hans’ von Finsterlohr zu Laudenbach und der Barbara von Steinau gen. Steinrück4. In erster Ehe war sie mit Hans Lochinger von Archshofen verheiratet, der 1598 starb. Am 7. Juli 1599 heiratete sie Martin Konrad von Eyb zu Dörzbach5. Wahrscheinlich weil ihre Ehe nur kurz dauerte, da Eva noch im selben Jahr starb, wurde sie in Archshofen bestattet, wo sicherlich auch ihr erster Mann begraben liegt. Martin Konrad von Eyb heiratete bereits ein Jahr später Anna Regina Geyer von Giebelstadt6. Er stieg in deutschordischen Diensten bis zum Hofmarschall auf und starb 1627.

Textkritischer Apparat

  1. Der breite zur Verfügung stehende Raum ließe auch die Lesung VNND zu.
  2. Zu ergänzen sicherlich: VON / EYB.

Anmerkungen

  1. Helmzier weitgehend zerstört.
  2. Flug; Helmzier: Flug.
  3. Vgl. Einl. LXf..
  4. Vgl. Biedermann, Rhön u. Werra, tab. CCCCXX; ders., Altmühl, tab. CCL.
  5. Ebd.; v. Eyb 240.
  6. v. Eyb 240.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 319 (Harald Drös), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di054h014k0031905.