Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 268 Niederstetten, ev. Pfarrhaus 1586

Beschreibung

Quader mit Bauinschrift der Bürgermeister Hans Freitag und Georg Eck. Außen an der Nordwand; seit dem Anbau des Gemeindehauses im Innern dieses Gebäudes. Querrechteckiger Sandsteinquader mit 5zeiliger Inschrift (A) im eingetieften Feld; auf dem durch parallele Ritzlinien schraffierten Rahmen links zwei Monogramme (B, C) übereinander. Alle Buchstaben mit roter, die Ziffern mit schwarzer Farbe nachgezogen.

Maße: H. 28, B. 75,5, Bu. 3,0–3,4 (A), 4,5 (B), 4,2 cm (C).

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. A

    ANNO D(OMI)NI 1586 IST DISER BAW / AVFGERICTa) WORDEN DVRCH DIE / ERSAME VND ACHBARE HANS FREI=/TAG VND GEORG ECKEN DER / ZEIT BEIDE BVRGEMAISTER ·

  2. B

    TSb)

  3. C

    ZGc)

Kommentar

Bei den beiden Monogrammen handelt es sich sicherlich um Nameninitialen, die sich aber nicht auflösen lassen (Baumeister- oder Steinmetzsignaturen?).

Textkritischer Apparat

  1. Sic!
  2. S kleiner, um den Schaft des T geschlungen.
  3. G kleiner, mit dem Schrägschaft des Z verschränkt.

Nachweise

  1. Gerheiser, Der ehem. befestigte Friedhof 18.
  2. Rapaschinski 6.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 268 (Harald Drös), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di054h014k0026806.