Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 95† Weikersheim, ehem. Pfarrhaus (Pfarrgasse 6/7) 1502

Beschreibung

Bauinschrift des Pfarrers Nikolaus Wernher. Genauer Standort, Ausführung und Verbleib unbekannt.

Wortlaut nach Erhardt1.

  1. Anno Domini 1502 die xiiij Julii hoc opus inceptum est per D(ominum) Nicolaum plebanum

Übersetzung:

Im Jahr des Herrn 1502 am 14. Juli ist dieses Werk begonnen worden durch Herrn Nikolaus, Pfarrer.

Kommentar

Nikolaus Wernher ist als Weikersheimer Pfarrer von 1499 bis 1519 urkundlich bezeugt2.

Anmerkungen

  1. HZAN, Slg. Friedrich Leopold Erhardt, Ordner 35 (Kirche Weikersheim, Schriften): „Vom alten Weikersheimer Pfarrhaus“. Wiedergabe der Inschrift nach einer „Abschrift eines maschinenschriftl. Schreibens, vielleicht von Dr. Blind, das sich in Händen der Fam. Hegler Pfargasse (sic!) 6/7 befindet“. Blind war 1898–1916 Stadtpfarrer und Dekan in Weikersheim.
  2. OAB Mergentheim 819.

Nachweise

  1. HZAN, Slg. Friedrich Leopold Erhardt, Ordner 35 (Kirche Weikersheim, Schriften): „Vom alten Weikersheimer Pfarrhaus“.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 95† (Harald Drös), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di054h014k0009501.