Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 72 Waldmannshofen (Stadt Creglingen), ev. Pfarrkirche 1488

Beschreibung

Wandnische mit Bauzahl. Flach eingetiefte mannshohe, flachbogige Nische an der Nordwand des Turmuntergeschosses (ehem. Chor). An der Rückwand (Sandstein?) im Bogenscheitel eingehauene Jahreszahl. Die Nische ist jetzt bis auf den Segmentbogen zugemauert und mit einer weißen Putzschicht überzogen; die Inschrift, die im unteren Bereich leicht beschädigt ist, ist mit grauer Farbe (modern) nachgezogen.

Maße: H. (ursprünglich) 177, B. 176,5, T. 31, Zi. 5,9–9,2 cm.

  1. · 1 4 88 ·a)

Kommentar

Die Schlingen der Ziffern 4 und 8 sind rautenförmig. Die Jahreszahl bezeichnet vermutlich den Zeitpunkt, zu dem die breite Wandnische angelegt wurde. Ihre Funktion ist unklar. Sie befindet sich direkt neben der erhaltenen Spitzbogenpforte, die wohl in die alte Sakristei führte. Möglicherweise diente die Nische links vom Hochaltar der Aufnahme und Umrahmung eines wie auch immer gestalteten Sakramentshauses. Die Ausmalung des Turmchors ist wohl schon in der 1. Hälfte des 15. Jahrhunderts erfolgt (nr. 56), kann daher mit der vorliegenden Jahreszahl nicht in Verbindung gebracht werden. Vielmehr scheint die flache Bogenführung der Nische auf das darüber ausgeführte ältere Weltgerichtsgemälde Rücksicht zu nehmen.

Textkritischer Apparat

  1. Das rechte Schlingenende der 4 ist zerstört; der rechte Quadrangelpunkt ist nicht farbig ausgemalt.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 72 (Harald Drös), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di054h014k0007200.