Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 35† Bernsfelden (Gde. Igersheim), kath. Pfarrkirche St. Franz 14. Jh.?

Beschreibung

Kleinere Glocke eines zweiteiligen Geläuts. Im Turm; beim Kirchenneubau 1887 eingeschmolzen1. Schulterinschrift „in sehr alterthümlichen lateinischen Majuskeln“.

Wortlaut nach OAB Mergentheim.

  1. AVE MARIA GRACIA PLENA DOMINUS TECUM2)

Übersetzung:

Gegrüßt seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir.

Kommentar

Aus der Angabe der Oberamtsbeschreibung, die Glocke sei „viel älter“ als die von 1489, ist keine genauere Datierung zu gewinnen.

Anmerkungen

  1. Vgl. Zierlein, Kirche und Gemeinde 214.
  2. Beginn des Ave Maria, vgl. Lc 1, 28.

Nachweise

  1. OAB Mergentheim 467.
  2. Keppler 223.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 35† (Harald Drös), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di054h014k0003507.