Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 18 Wachbach (Stadt Bad Mergentheim), ev. Pfarrhaus M. 14. Jh.

Beschreibung

Kelch. Silber vergoldet, getrieben. Runder Fuß über schmaler Sockelplatte, zum runden Schaft hin steil ansteigend; am Rand des Fußes appliziertes Rundmedaillon mit flach reliefiertem Bild des Gekreuzigten zwischen zwei Bäumchen, an denen Eicheln, Wein- und Eichenblätter wachsen; oben am Kreuz Schrifttäfelchen mit Titulus in erhabenen Buchstaben. Der Nodus des Kelchs flach ausladend, mit sechs scharf gerippten Buckeln; geradwandig aufsteigende, ausladende Cuppa.

Maße: H. 19,3, Dm. (Cuppa) 13,0, (Fuß) 15,0, Bu. 0,25 cm.

Schriftart(en): Gotische Majuskel.

[1/3]

  1. INRI

Kommentar

Die wenigen Buchstaben sind zu uncharakteristisch, um zur Datierung herangezogen werden zu können. Die zeitliche Einordnung erfolgt daher nach der Form des Kelchs und dem Stil der Kruzifix-Darstellung.

Nachweise

  1. LDA Stuttgart, Fotoarchiv, Neg.-Nr. 11508b.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 18 (Harald Drös), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di054h014k0001806.