Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 18 Wachbach (Stadt Bad Mergentheim), ev. Pfarrhaus M. 14. Jh.

Beschreibung

Kelch. Silber vergoldet, getrieben. Runder Fuß über schmaler Sockelplatte, zum runden Schaft hin steil ansteigend; am Rand des Fußes appliziertes Rundmedaillon mit flach reliefiertem Bild des Gekreuzigten zwischen zwei Bäumchen, an denen Eicheln, Wein- und Eichenblätter wachsen; oben am Kreuz Schrifttäfelchen mit Titulus in erhabenen Buchstaben. Der Nodus des Kelchs flach ausladend, mit sechs scharf gerippten Buckeln; geradwandig aufsteigende, ausladende Cuppa.

Maße: H. 19,3, Dm. (Cuppa) 13,0, (Fuß) 15,0, Bu. 0,25 cm.

Schriftart(en): Gotische Majuskel.

  1. INRI

Kommentar

Die wenigen Buchstaben sind zu uncharakteristisch, um zur Datierung herangezogen werden zu können. Die zeitliche Einordnung erfolgt daher nach der Form des Kelchs und dem Stil der Kruzifix-Darstellung.

Nachweise

  1. LDA Stuttgart, Fotoarchiv, Neg.-Nr. 11508b.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 18 (Harald Drös), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di054h014k0001806.