Inschriftenkatalog: Landkreis Weissenfels

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 62: Weißenfels (Landkreis) (2005)

Nr. 261(†?) Pobles, Kirche 1627

Beschreibung

Bauinschrift (?), an der heute unzugänglichen Westseite des Kirchturmes in großer Höhe angebracht.1)

Ergänzung nach BKD.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. ANNO / [1 · 6 · 2 · 7 · / HANS KVNIG / PHETER PRINTZ / PETER M SCHNEI/DERa) HANS QVITZ / ALLE · VIER · P · HERN]b)

Kommentar

Von der Inschrift sind wohl gerade noch die ersten beiden Zeilen sichtbar.2) Bei den Genannten handelt es sich vermutlich um die Altarleute, die für die Instandhaltung der Kirche verantwortlich waren. Wenn es so ist, dann wird die Inschrift wohl an eine große Baumaßnahme erinnern. PHETER PRINTZ könnte ein Angehöriger der auch in anderen Orten des Bearbeitungsgebiets nachweisbaren bäuerlichen Familie Printz gewesen sein.3)

Textkritischer Apparat

  1. PETER M SCHNEIDER] Keine Wortabstände.
  2. P HERN] Auflösung unklar. P(FAR)HERN oder P(AV)HERN?

Anmerkungen

  1. Seit 1994 ist die Kirche ruinös (Dehio 1999, S. 661 f.) und der Kirchhof abgesperrt. Die Westseite der Kirche wird von dichtem Efeugestrüpp überwuchert, über dem nur der Anfang der Inschrift sichtbar ist.
  2. Die Jahreszahl könnte schon erloschen sein.
  3. Vgl. Nr. 214 (Großkorbetha).

Nachweise

  1. BKD Prov. Sachsen 8, S. 211.

Zitierhinweis:
DI 62, Weißenfels (Landkreis), Nr. 261(†?) (Franz Jäger), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di062l001k0026103.