Inschriftenkatalog: Landkreis Weissenfels

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 62: Weißenfels (Landkreis) (2005)

Nr. 212† Tagewerben 1602

Beschreibung

Tor- oder Portalanlage eines Hofes mit Devise und Jahreszahl. Die Schriftform und die Art der Ausführung nicht überliefert.

Nach BKD Prov. Sachsen 3.

  1. Verbum Domini manet in aeternum.1) 1602

Übersetzung:

Das Wort des Herrn bleibt in Ewigkeit. 1602.

Kommentar

Die weit verbreitete protestantische Devise war an mehreren Höfen des Ortes – nach Sommer2) aber nur an einem einzigen mit Jahreszahl – angebracht gewesen. Sie sind heute alle verloren.

Anmerkungen

  1. 1 Pt 1,25. Zur Bedeutung vgl. Nr. 118.
  2. BKD Prov. Sachsen 3, S. 58.

Nachweise

  1. BKD Prov. Sachsen 3, S. 58.

Zitierhinweis:
DI 62, Weißenfels (Landkreis), Nr. 212† (Franz Jäger), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di062l001k0021200.