Inschriftenkatalog: Die Inschriften des Landkreises Weilheim-Schongau

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 84: Lkr. Weilheim-Schongau (2012)

Nr. 67 St. Georg, Gde. Peißenberg, Kapelle St. Georg 1497

Beschreibung

Baudatierung. Innen, an der Ostwand, im Zwickel des Spitzbogens. Auf den Putz aufgemalt. Oben mittig Jahreszahl (I), darunter Reste einer Inschrift (II). Inschrift möglicherweise erst im Zusammenhang mit der Freilegung der Wandmalereien1) entdeckt.

Schriftart(en): Arabische Ziffern (I), Gotische Minuskel (II).

© BAdW München, Inschriftenkommission [1/1]

  1. I.

    ∙ 1497 ∙

  2. II.

    ..]erpo[---]/peis[---

Kommentar

Die Inschrift bezieht sich auf den Anbau des gotischen Chores an das romanische Langhaus2). Aus der selben Ausstattungsphase stammte ein heute leider nicht mehr erhaltenes Bildfenster3).

Anmerkungen

  1. Vgl. Nr. 22.
  2. DiB I,23 (Weilheim-Schongau) 232.
  3. Vgl. Nr. 66†.

Nachweise

  1. DiB I,23 (Weilheim-Schongau) 232.

Zitierhinweis:
DI 84, Lkr. Weilheim-Schongau, Nr. 67 (Manfred Merk), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di084m015k0006709.