Inschriftenkatalog: Landkreis Luwigsburg

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 25: Lkr. Ludwigsburg (1986)

Nr. 61† Metterzimmern (Stadt Bietigheim-Bissingen), ev. Pfarrkirche St. Maria, Michael, Vitus und Modestus 1437

Beschreibung

Spolie in Gestalt eines Christuskopfes mit Inschrift, an der Südseite des Kirchturms in etwa 12 m Höhe eingemauert; bis 1905 an der Südseite an der Kirchentreppe. Verwittert, nur noch Spuren der Schrift erkennbar.

Schriftart(en): Gotische Minuskel.

  1. anno dom(ini) · 1437

Kommentar

Die erste eigene Kirche des Ortes ist 1379 erwähnt. Vielleicht war sie identisch mit der 1905 durch Blitzschlag zerstörten Chorturmkirche, die 1906 durch den heutigen Neubau ersetzt wurde.1

Anmerkungen

  1. Zur Ortsgeschichte vgl. Roemer, Bietigheim 289ff. – An der Nordseite des Turmes befand sich bis 1905 ein Grabmal von 1607, dessen Grabschrift nicht überliefert ist.

Nachweise

  1. Keppler 1888, 22.
  2. Paulus, Neckarkreis 1889, 84.

Zitierhinweis:
DI 25, Lkr. Ludwigsburg, Nr. 61† (Anneliese Seeliger-Zeiss und Hans Ulrich Schäfer), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di025h009k0006101.