Inschriftenkatalog: Landkreis Luwigsburg

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 25: Lkr. Ludwigsburg (1986)

Nr. 50† Beihingen (Stadt Freiberg a. N.), ev. Pfarrkirche St. Amandus 2. V. 15. Jh.?

Beschreibung

Bauinschrift (?) mit Steinmetzzeichen am oberen Turmeingang der Kirche. Zuletzt verzeichnet von Paulus. Das Steinmetzzeichen nr. 1 ist mehrfach vorhanden – auch an der südlichen Sediliennische im Turmchor –, eine zugehörige Inschrift läßt sich heute nicht mehr auffinden.

  1. h[. . . . .]mann

Kommentar

Paulus vermutet eine Ergänzung der Signatur zu Hanselmann oder Heinzelmann und weist das Steinmetzzeichen auch am Schiff der Kilianskirche zu Mundelsheim (Baudatum 1455) und am Turm der Bartholomäuskirche in Tamm (vollendet 1455) nach.1

Anmerkungen

  1. Paulus, Neckarkreis 339, 375. – Vgl. auch P. Sauer, in: Ludwigsburger GBll. 32 (1980) 44.

Nachweise

  1. Paulus, Neckarkreis 339.

Zitierhinweis:
DI 25, Lkr. Ludwigsburg, Nr. 50† (Anneliese Seeliger-Zeiss und Hans Ulrich Schäfer), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di025h009k0005006.