Inschriftenkatalog: Landkreis Holzminden

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 83: Landkreis Holzminden (2012)

Nr. 201† Grave, Haus Nr. ? 1616

Beschreibung

Hausinschrift. Nach Angabe der Kdm. wurden 1884 in Grave noch 30 Hausinschriften gezählt, die größtenteils Gesangbuchverse wiedergaben. Als Beispiel führt Steinacker die Inschrift an, ohne die Hausnummer oder den Anbringungsort am Haus zu nennen. Die Inschrift ist heute nicht mehr vorhanden.

Inschrift nach Kdm.

  1. 1616 den 2. MaiAll deines Thunes Anfang und Ende stell erst in deines Gottes Händedann geht die Arbeit glücklich fortwie ich mein Leben lang hab gehofft

Versmaß: Deutsche Reimverse.

Kommentar

Die ersten beiden Zeilen der Versinschrift variieren einen häufiger als Hausinschrift angebrachten Spruch; vgl. Nr. 63.

Nachweise

  1. Kdm. Kr. Holzminden, S. 343.

Zitierhinweis:
DI 83, Landkreis Holzminden, Nr. 201† (Jörg H. Lampe und Meike Willing), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di083g015k0020101.