Inschriftenkatalog: Landkreis Holzminden

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 83: Landkreis Holzminden (2012)

Nr. 139 Hunzen, St. Maria-Magdalena 1596

Beschreibung

Empore. Holz. Die Inschrift verläuft, mit Ausnahme der letzten beiden Buchstaben, erhaben in vertiefter Zeile auf dem Gebälk des vordersten Westbalkens, farbig gefaßt, gold vor braunem Hintergrund. Der erste Wortrenner in Form eines Quadrangels, der zweite (nach TVVM) als erhabener, quadratischer Block, in den ein Quadrangel zwischen zwei senkrechten Linien eingeritzt ist, der dritte in Form eines I mit verstärktem Schaft.

Maße: B.: 491 cm; Bu.: 5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Meike Willing) [1/2]

  1. CRISTE MINISTERII NOSTRI TV DIRIGE CVRSVM · CRISTE EVANGELION PROMOVE QVAESO TVVM · ANNO 1596 · SVB CONRADO VRITHOVIO PASTORE CONSTRVCTVMI(PSE) F(ECIT)a)

Übersetzung:

Christus, bestimme du die Richtung unseres Dienstes!

Christus, bitte befördere du dein Evangelium!

Im Jahr 1596 unter Pastor Conrad Vrithoff erbaut. Er hat sie (die Verse) selbst gemacht.

Versmaß: Elegisches Distichon (CHRISTE ... TVVM).

Kommentar

Die Buchstaben weisen überwiegend keilförmige Verbreiterungen der Schaftenden auf. Das M ist konisch, O oval, die beiden ersten N (in MINISTERII NOSTRI) zeigen rechtsschräge linke Schäfte. G ist mit kurzer Cauda gestaltet, das eingerollte Q läuft in eine waagerechte Cauda aus.

Conrad Vrithoff war als Pastor in Dielmissen, wo er von 1578 bis zu seinem Tod im Jahr 1604 amtierte, zugleich für die Kirche in Hunzen zuständig.1) Vier Jahre zuvor hatte er bereits in Dielmissen eine Empore einbauen lassen und diese Tatsache ebenfalls mit einer lateinischen Inschrift festgehalten; vgl. Nr. 128 (mit biographischen Nachweisen) u. 131. Mit I(PSE) F(ECIT) wollte er kundtun, daß er die Verse des Distichons selbst verfaßt hat.

Textkritischer Apparat

  1. I(PSE) F(ECIT)] Vertieft eingeritzt und nicht farbig gefaßt.

Anmerkungen

  1. Vgl. Kdm. Kr. Holzminden, S. 300.

Nachweise

  1. Kdm. Kr. Holzminden, S. 301.

Zitierhinweis:
DI 83, Landkreis Holzminden, Nr. 139 (Jörg H. Lampe und Meike Willing), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di083g015k0013907.