Inschriftenkatalog: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 91: Hersfeld-Rotenburg (2015)

Nr. 316† Bad Hersfeld, Petersberg, ehem. Pfarrk. St. Marian(?), aus Propsteikirche(?) 1620

Beschreibung

Die kleinere Glocke von zweien trug in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts eine Inschrift. Die Überlieferung zeigt nicht die notwendigen Kürzungen an. Die Pfarrkirche wurde von Gemeling St. Marian genannt, doch ist dies wohl nur eine Verballhornung aus St. Maria.1)

Nach Gemeling.

Schriftart(en): Kapitalis, erhaben.

  1. SVBa) PRAEPOS(ITO) NICOLAO SELIG CAPITUL(ARI) HERSFELD(ENSI) ANNO M. D. C. XX.

Übersetzung:

Unter Propst Nikolaus Selig Hersfelder Kapitular, im Jahr 1620.

Kommentar

Die Glocke könnte aus der alten Propsteikirche stammen, die im 18. Jahrhundert keine kirchliche Funktion mehr hatte und langsam verfiel. Nikolaus Selig war Propst auf dem Petersberg;2) die Hersfelder Propstei wurde ab 1606 von Hessen verwaltet und 1622 aufgehoben und fiel an wechselnde Linien der Landgrafen von Hessen.3)

Nikolaus Selig (Dr. !) unterschrieb die Wahlkapitulation Ottos von Hessen zum Koadjutor im Jahre 1604, und zwar als Konventuale von Hersfeld und Propst auf dem Petersberg, und ebenso die Ernennung Ottos, auch die Nachfolgeregelung für Moritz d. J. 1608 und im Jahre 1612 den Vergleich zwischen dem Stift Hersfeld und der Propstei über Gerichtsrechte in verschiedenen Dörfern.4) In der jüngsten Urkunde wird Nikolaus Selig Doktor der Rechte, „propst zu St. Petersbergk und capitularis des stiffts Hersfeldt“ genannt.

Textkritischer Apparat

  1. In der Überlieferung Gemelings nur S. V. P., anscheinend verlesen, kaum für SVPER beim Abl. mit ähnlicher Bedeutung. Schlegel hat formularkonform SVB.

Anmerkungen

  1. Vgl. Unger, Petersberg 634, Anm. 8, vgl. bei Nr. 192.
  2. Nicht bei Unger, Petersberg 634.
  3. Unger, Petersberg 634.
  4. HStA Marburg, Best. Urk. 56, Nrr. 2004 f., 2040, 2055.

Nachweise

  1. Pfarrer Johann Georg Gemeling, in Universitäts- und Landesbibliothek Kassel, fol. Ms. Hass. 119c, Konvolut Peters- und Johannisberg.
  2. Schlegel, Abbatia, fol. 43r.
  3. Apel, Nachrichten 28.
  4. Mozer, Marianskirche 103.

Zitierhinweis:
DI 91, Hersfeld-Rotenburg, Nr. 316† (Sebastian Scholz und Rüdiger Fuchs), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di091mz14k0031605.