Inschriftenkatalog: Landkreis Bergstraße

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 38: Bergstraße (1994)

Nr. 213 Mörlenbach, Klein-Breitenbach, Ginsterweg 5 1608/1609

Beschreibung

Jahreszahl (A) und Wappen im Sturz des Torbogens am Nebengebäude. Das Wappen befindet sich zwischen der zweiten und dritten Ziffer. Im Gewände ist ein Steinmetzzeichen (Nr. 17) vorhanden. Eine weitere Jahreszahl und zwei Initialen sowie ein Steinmetzzeichen (Nr. 18) sind auf einer Stütze hinter dem Torbogen innerhalb des Hauses angebracht (B).

  1. A

    1608

  2. B

    1609 / W Wa)

Wappen:
? (Pflugschar, Initialen WW).

Textkritischer Apparat

  1. Die beiden W stehen auf dem Kopf.

Nachweise

  1. J. Heinzelmann, Die ältesten Familien in Mörlenbach und seiner Zent, in: Heimatbuch Mörlenbach, bearb. von O. Wagner, Mörlenbach 1983, 191f.

Zitierhinweis:
DI 38, Bergstraße, Nr. 213 (Sebastian Scholz), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di038mz04k0021304.