Inschriftenkatalog: Landkreis Bergstraße

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 38: Bergstraße (1994)

Nr. 201 Hirschhorn, Ersheimer Kapelle 1601

Beschreibung

Epitaph des Hans Winderheldt und seiner Frau Ursula. Das aus rotem Sandstein gefertigte Epitaph ist heute außen an der Nordwand des Chores angebracht. Es besteht aus einer einfachen Platte, auf die eine kleinere, mit Roll- und Beschlagwerk verzierte Inschriftentafel mit einer zwölfzeiligen Grabschrift gesetzt worden ist (A). Darunter befindet sich auf der Hauptplatte eine Spruchinschrift (B).

Maße: H. 60, B. 89, Bu. 2,5 (A), 4 (B) cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Thomas G. Tempel) [1/1]

  1. A

    ANNO · DOMINI · 1 · 6 · 0 · 1 · DEN · 2 · 8 · / FEBRVARŸ · STARB · DER · ERSAM · HANS · / WINDERHELDT · MAVRER · VND · BVRGER · / ALHIE · SEINES · ALTERS · GEWESEN · / 58 · IAR · DER · ALMECHTIG · GOTT · VER/LEŸHE · IME · VND · ALLEN · CHRIST=/GLAVBIGEN · EIN · FROLICHE · AVFER=/STEHVNG · ZVM · EWIGEN · LEBEN · AMEN · / ANNO · DOMINI · 1 · 5 · 9 · 0 · DEN · 4 · IANV=/ARŸ · STARB · DIE · ERBARE · FRAVW · / VRSVLA · WINDERHELDTI(N) · SEINE · EHE=/LICHE · HAVSFRAVWE · DER(EN) · SEL(EN) · GOT · GNAD

  2. B

    HODIE · MICHI · CRAS · TIBI ·

Kommentar

Die Kapitalis zeigt relativ ausgewogene Proportionen. Die Buchstaben E, F, G, L und S weisen stark ausgezogenen Dreieckssporen auf. Das M mit schrägstehenden Hasten trägt einen kurzen Mittelteil.

Zitierhinweis:
DI 38, Bergstraße, Nr. 201 (Sebastian Scholz), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di038mz04k0020101.