Inschriftenkatalog: Landkreis Bergstraße

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 38: Bergstraße (1994)

Nr. 68 Neckarsteinach, Evangelische Kirche 1482

Beschreibung

Jahreszahl und Wappen im Sturz des Westeingangs zur Empore. In dem Sturz aus rotem Sandstein flankieren zwei Wappen die auf einem stark geschwungenen Schriftband befindliche Jahreszahl, deren linker Teil weggebrochen ist.

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Thomas G. Tempel) [1/1]

  1. [14]82

Wappen:
Landschaden von Steinach; Helmstatt.

Kommentar

Die Wappen lassen die Ergänzung der Jahreszahl zu, da die Kirche in den Jahren 1481-14831) von Blicker IX. umgebaut wurde, der mit Mia von Helmstatt verheiratet war.2)

Anmerkungen

  1. Vgl. dazu Nr. 69.
  2. Zu ihnen vgl. Nr. 79.

Nachweise

  1. Einsingbach, Kdm. 392.

Zitierhinweis:
DI 38, Bergstraße, Nr. 68 (Sebastian Scholz), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di038mz04k0006807.