Inschriftenkatalog: Landkreis Jena

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 39: Landkreis Jena (1995)

Nr. 94† Rutha, Dorfkirche 1502?

Beschreibung

Inschrift auf der größeren der beiden Bronzeglocken;1) im I. Weltkrieg abgegeben.

Nach BuKTh.

  1. ich hans oventbrota) anno d(omi)ni {m} xv⟨c⟩ iib)

Kommentar

Zum Glockengießer, vgl. Nr. 102, Anm. 6. Die Inschrift ist merkwürdig, das asyndetische Pronomen ich ganz ungewöhnlich.

Textkritischer Apparat

  1. ourvt(?) vrot Lehfeldt, von Bergner verbessert.
  2. mxvii Lehfeldt; das m ist überflüssig, sofern die Hunderter durch Einer mit hochgestelltem c(enties) ausgedrückt waren. Bergner liest: mxvii = 1507.

Anmerkungen

  1. Nach Lehfeldt, BuKTh Jena, 199, war die kleinere von Hans Berger in Weimar im Jahre 1656 gegossen worden.

Nachweise

  1. BuKTh I (Jena), 1888, 199.
  2. Bergner 1896, 187 Nr. 28.
  3. Bergner 1897, 330.

Zitierhinweis:
DI 39, Landkreis Jena, Nr. 94† (Luise und Klaus Hallof), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di039b006k0009405.