Inschriftenkatalog: Hohenlohekreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

  • ««
  • »»
  • Zu Datensatz springen
  • Gesamtübersicht

DI 73: Hohenlohekreis (2008)

Nr. 903† Waldenburg, ev. Stadtkirche 17. Jh.

Beschreibung

Wandmalerei. Innen an der Westwand des Langhauses, über dem Bogen, mit dem sich das Obergeschoß des Westturms zum Mittelschiff hin öffnet. 1929 freigelegt, wegen des schlechten Erhaltungszustands aber nicht konserviert. Dargestellt war das – nur mehr fragmentarisch erkennbare – Jüngste Gericht mit Christus in der Mitte; ganz außen rechts „der ausgezeichnete Kopf eines bärtigen, alten Mannes mit geschlossenen Lidern, dessen Antlitz noch die Totenblässe erkennen läßt“1. Links im Bild an nicht näher bezeichneter Stelle der Bibelspruch (A), rechts (B). Die Inschriften waren vermutlich in Frakturschrift ausgeführt.

Inschriften nach Rauser, der die Texte ohne Quellenangabe und offensichtlich abweichend vom Originalbefund in normalisierter Schreibweise wiedergibt.

  1. A

    Kommet her, Ihr Gesegneten meines Vaters, erbet das Reich, das euch bereitet ist vom Anbeginn der Welt.2)

  2. B

    Gehet weg von mir, ihr Verfluchten in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!3)

Kommentar

Die Malereien sollen – wohl dem stilistischen Befund nach – in der Regierungszeit des Grafen Philipp Gottfried von Hohenlohe (1644–1676) entstanden sein4. Ob sie noch in die Zeit vor 1650 gehören, läßt sich freilich nicht mehr klären. Graf Philipp Gottfried ließ in der Waldenburger Stadtkirche auch 1653 das frühbarocke Altarretabel mit Darstellung der Taufe Christi, des Abendmahls sowie der Verlesung der Confessio Augustana vor Kaiser Karl V. errichten5.

Anmerkungen

  1. Rauser, Waldenburger Heimatbuch 86; fast wörtliches Zitat aus Hohenloher Landbote 6.11.1929.
  2. Mt 25,34.
  3. Mt 25,41.
  4. Rauser, Waldenburger Heimatbuch 86.
  5. Zum Altar vgl. Angelika Marsch, Bilder zur Augsburger Konfession und ihren Jubiläen, m. e. Beitrag v. Helmut Baier, Weißenhorn 1980, 46f.

Nachweise

  1. Rauser, Waldenburger Heimatbuch 86.

Zitierhinweis:
DI 73, Hohenlohekreis, Nr. 903† (Harald Drös), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di073h016k0090305.