Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

A1, Nr. 177† Brühl 32 (no. 1124) 16.–17. Jh.

Beschreibung

Zwei Brüstungstafeln am Erker. Holz. Initialen jeweils rechts und links neben den zugehörigen Wappen.1) An der Seite des Erkers ebenfalls in einer Brüstungstafel eine Hausmarke (H50).

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. T S // M B

Anmerkungen

  1. Wappen ? (zwei Pfeile im Bolzen von zwei in Form einer 8 verschlungenen Zweigen umgeben, am unteren Kreis setzen zwei Blätter an, an den oberen Enden zwei Eicheln); Wappen ? (drei Bäume auf Grasuntergrund).

Nachweise

  1. Photo Roemer-Museum, Album Ilge, Inv. Nr.: H 3605. B2, zwischen S. 4 und S. 5.
  2. Kd. Hildesheim, Bürgerliche Bauten, S. 336.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, A1, Nr. 177† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010a1017705.