Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

A1, Nr. 129 Roemer-Museum1) 1590

Beschreibung

Löffel, Silber. Jahreszahl auf der Rückseite des Löffelstiels. Am Ende des Löffelstiels das Wappen des Bistums Hildesheim*. Auf der Rückseite der Laffe rechts das Hildesheimer Beschauzeichen, links eine nicht identifizierte Marke (M19).2) Als Worttrenner steht zwischen den Ziffern ein Sternchen.

Christine Wulf [1/1]

  1. 15 · 90

Anmerkungen

  1. Inv. Nr.: 1349. Der Löffel ist verzeichnet in: Hildesheim, Bistumsarchiv, Inventar von 1827, D 26 XXI, S. 42, Nr. 66.
  2. Scheffler, Goldschmiede 2, S. 854.

Nachweise

  1. Hildesheim, Bistumsarchiv, Inventar von 1827, D 26 XXI, S. 42, Nr. 66.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, A1, Nr. 129 (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010a1012906.