Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 760 Dom 1. H. 17. Jh.

Beschreibung

Fragment einer Grabplatte unbekannter Provenienz, heute in der Türumrahmung eines Kellereingangs an der rechten Seite des Durchgangs vom Kleinen Domhof zur Antoniuskirche vermauert. Sandstein. Die Inschrift ist erhaben ausgeführt. Unterhalb der Inschrift war möglicherweise ein Wappen angebracht.

Maße: H.: 39 cm; B.: 62,5 cm; Bu.: 4,3 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. [.]ETMATE VON Z[ - - - ]

Nachweise

  1. Kat. Ego sum, S. 301 mit Abb.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 760 (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0076008.