Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 730† Dom 1647

Beschreibung

Grabplatte für den Jubilarkanoniker Johannes Droste von Beck. Sein Grab befand sich im südlichen Kreuzgangflügel. Auf der Platte waren ein Wappen und die Inschrift angebracht.1)

Inschrift nach DBHi, HS 271.

  1. H(err) Johan v(on) Droste

Wappen:
Droste von Beck

Kommentar

Für Johann von Droste ist außer der Grabplatte noch ein Epitaph überliefert (Nr. 729).

Anmerkungen

  1. DBHi, HS 269, S. 208.

Nachweise

  1. DBHi, HS 271, fol. 6r.
  2. DBHi, HS 269, S. 208.
  3. Bertram, Bischöfe, S. 173.
  4. Slg. Rieckenberg, S. 1065.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 730† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0073000.