Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 584† Hinterer Brühl 22 (no. 1187) 1608

Beschreibung

Haus. Fachwerk. Das fünf Gefache breite Haus wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Die Inschriften A befanden sich als Beischriften zu allegorischen Darstellungen von Tugenden auf den Brüstungstafeln des Obergeschosses. Brandis überliefert für das Haus no. 1187 die Jahreszahl B.1)

Inschriften A nach Kd. Hildesheim, Bürgerliche Bauten; B nach DBHi, HS 789.

  1. A

    JUSTITIA // FORTITVDO // CARITAS // PATIENTIA // TEMPORAa) // SPES

  2. B

    1608

Übersetzung:

Gerechtigkeit. Stärke. Liebe. Geduld. Mäßigung. Hoffnung. (A)

Textkritischer Apparat

  1. TEMPORA] Zu ergänzen zu TEMPORANTIA (= TEMPERANTIA).

Anmerkungen

  1. Brandis in DBHi, HS 789, fol. 409v.

Nachweise

  1. Kd. Hildesheim, Bürgerliche Bauten, S. 351.
  2. DBHi, HS 789, fol. 409v.
  3. Schütte, Hildesheimer Hausinschriften, S. 40.
  4. Slg. Rieckenberg, S. 980.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 584† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0058408.