Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 492† Heilig Kreuz 1590

Beschreibung

Grabplatte für den Scholaster Barwerd Einem mit einer lebensgroßen Darstellung des Verstorbenen. Kraft einer besonderen Fundation muß sein Leichenstein, (...), alle vierthel Jahr abgewaschen werden, welches auch genau beobachtet wird.1) Seine Grabstelle befand sich im Kreuzgang.

Inschrift nach StaHi, Bestand 52, Nr. 183.

  1. Anno Domini 1590 · d(ie) · 19 Marcy obijt venerabilis Dominus Barwerdusa) Einem hujus Ecclesiae Canonicus et Scholasticus Cujus anima requiescat in pace

Übersetzung:

Im Jahr des Herrn 1590 am 19. Tag des März starb der ehrwürdige Herr Barwerd Einem, Kanoniker und Scholaster dieser Kirche. Seine Seele ruhe in Frieden.

Kommentar

Barwerd Einem hat im Alter von 14 Jahren am 31. Dezember 1558 eine Pfründe an Heilig Kreuz erhalten. Im Jahr 1578 erhielt er eine weitere Pfründe an St. Mauritius.2)

Textkritischer Apparat

  1. Barwerdus] er hochgestellt.

Anmerkungen

  1. Vgl. StaHi, Bestand 52, Nr. 183, fol. 193r.
  2. DBHi, HS 332, S. 107f.

Nachweise

  1. StaHi, Bestand 52, Nr. 183, fol. 193r.
  2. Brandt, Inventar Heilig Kreuz, S. 146.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 492† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0049200.