Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 460† Heilig Kreuz 1584

Beschreibung

Gemälde mit einer Darstellung des Jüngsten Gerichts. Unterhalb des Bildes war die Grabschrift des Kanonikers Kunibald Bruns angebracht.1) Außer diesem Bild befand sich noch eine Darstellung des Jüngsten Gerichts mit der Inschrift Nr. 555 im Chorumgang.

Inschrift nach DBHi, HS 114b.

  1. Anno 1584 15 (octo)bris obiit venerabilis D(ominus) Cunipaldus Bruns Vicarius Praesbiter hujus collegiatae ecclesiae

Übersetzung:

Im Jahr 1584 am 15. Oktober starb der ehrwürdige Herr Kunibald Bruns, Vikar [und] Priester dieser Kollegiatkirche.

Anmerkungen

  1. DBHi, HS 114b, fol. 67r.

Nachweise

  1. DBHi, HS 114b, fol. 67r.
  2. DBHi, HS C 1034, S. 3.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 460† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0046003.