Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 401† Alter Markt 9 (no. 1273) 1565?

Beschreibung

Haus. Das Haus ist wahrscheinlich schon vor 1912 abgerissen worden, da Zeller es nicht mehr verzeichnet.1) Auf einem vorhangbogenförmigen Türsturz links ein Medaillon, darin eine Hausmarke mit den Initialen (A), rechts daneben die Inschrift B in zwei Zeilen. Rechts von der Inschrift ein weiteres Medaillon, dessen Inhalt nicht überliefert ist.2)

Inschriften nach DBHi, HS C 761.

  1. A

    H(ARMEN) O(TTO)

  2. B

    Harmen Ottoa) Anno / 1565b)

Wappen:
Otto3)

Textkritischer Apparat

  1. Otto] Otte HS 789.
  2. 1565] 1563 Slg. Rieckenberg; 1665 Struckmann. In den Schoßlisten der Jahre 1563, 1568 und 1569 ist am Alten Markt kein Hausbesitzer namens Harmen Otto nachzuweisen.

Anmerkungen

  1. Zeller in Kd. Hildesheim, Bürgerliche Bauten, S. 315–321.
  2. Beschreibung nach DBHi, HS C 761, o. S.
  3. Wappen Otto (Hausmarke H10). Vgl. StaHi, Bestand 856, Nr. 50/268/9, Kasten 31.

Nachweise

  1. DBHi, HS C 761, o. S.
  2. DBHi, HS 789, fol. 421r.
  3. Struckmann, S. 122, Nr. 829.
  4. Slg. Rieckenberg, S. 821.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 401† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0040104.