Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 382† St. Michaelis 1555

Beschreibung

Grabdenkmal für Ludolf von Boventen, darauf die Inschrift und das Wappen des Verstorbenen. Die Inschrift ist möglicherweise unvollständig überliefert.

Inschrift nach Oeynhausen.

  1. A(nno) D(omini) 1555 den 7 Marty starff der Erbar und Ehrenveste Ludolff von Boventhen dem gott gnädig und barmherzig sey

Wappen:
Boventen1)

Kommentar

Die Genealogie der Familie von Boventen erlaubt keine Identifizierung des Verstorbenen.2)

Anmerkungen

  1. Wappen Boventen, linksgewendet? (gespalten, vorn: Schlüssel, hinten: Löwe). Beschreibung nach Oeynhausen. Vgl. Siebmacher 1, Tafel 171; s. a. StaHi, Bestand 856, Nr. 50/268/5, Kasten 5.
  2. StaHi, Bestand 52, Nr. 82, fol. 22.

Nachweise

  1. Oeynhausen, S. 324, Nr. 39.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 382† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0038204.