Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 328† Kreuzstr. 13 (no. 1223) 1536

Beschreibung

Haus.1) Im Jahr 1846 abgerissen. Inschrift A über der Eingangstür, Inschrift B an der Hintertür. Zwischen den beiden Initialen der Inschrift B befand sich nach Kratz ein nicht beschriebenes Wappen.2)

Inschriften nach DBHi, HS 789 und DBHi, HS C 761.

  1. A

    SALVS · NOSTRA · IN · MANV · EST · D(OMI)NIa)3) / 1536b)

  2. B

    I. H.c) / 1536

Übersetzung:

Unser Heil liegt in der Hand des Herrn.

Textkritischer Apparat

  1. IN MANV EST D(OMI)NI] est in tuis manibus Domine HS C 761.
  2. 1536] Fehlt HS C 761.
  3. I. H.] Nach HS C 761.

Anmerkungen

  1. Beschreibung nach DBHi, HS 789, fol. 418r.
  2. Kratz in DBHi, HS C 761, o. S.; Brandis (DBHi, HS 789, fol. 418r) hingegen gibt an, daß zwischen den Ziffern der Jahreszahl ein Geistlicher unter einem Bogen dargestellt war.
  3. Nach Gn. 47,25: salus nostra in manu tua est.

Nachweise

  1. DBHi, HS 789, fol. 418r.
  2. DBHi, HS C 761, o. S.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 328† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0032800.