Inschriftenkatalog: Stadt Hannover

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 36: Stadt Hannover (1993)

Nr. 36 Kestner-Museum 15. Jh.

Beschreibung

Amulett.1) Perlmutt und Silber. Das Amulett gehörte früher zum Besitz der Marktkirche. Die eine Seite zeigt in einem Flachrelief aus Perlmutt Maria mit dem Kind von zwei Engeln umgeben, die andere in Silber graviert ein Agnus Dei mit Kelch und Fahne sowie einer Umschrift auf schraffiertem Grund.

Maße: Du.: 7 cm; Bu.: 0,8 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel.

  1. Eccea) · angnusb) · Dei misere(re) mei

Übersetzung:

Siehe, das Lamm Gottes. Erbarme dich meiner.

Textkritischer Apparat

  1. Ecce] fehlt bei Mithoff.
  2. angnus] agnus Mithoff.

Anmerkungen

  1. Inv.Nr. W.M. XXVI, 9.

Nachweise

  1. Mithoff, Kunstdenkmale, S. 68.

Zitierhinweis:
DI 36, Stadt Hannover, Nr. 36 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di036g006k0003600.