Inschriftenkatalog: Stadt Hannover

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 36: Stadt Hannover (1993)

Nr. 69† Marktkirche 1540

Beschreibung

Prieche unter der Orgel. Nach Redecker war die Inschrift in einer Zeile ausgeführt.

Inschrift nach der Zeichnung bei Redecker.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Versalien.

  1. Natalis Domini sex lustra peregerat annosMille ac quingentos qua(n)do hec incepta fuereOrgana post nono eadem perfecta Decembrisa)1540.b)

Übersetzung:

Nach der Geburt des Herrn waren 1530 Jahre vergangen, als diese Orgel begonnen wurde, später wurde dieselbe am 9. Dezember 1540 fertiggestellt.

Versmaß: Hexameter.

Textkritischer Apparat

  1. hec ... Decembris] haec nova organa fuere aedificata Reiche/Heiliger, Inscriptiones; Decembris] Decembri Redecker.
  2. 1540.] 1570. Redecker, A.1540. Reiche/Heiliger, Inscriptiones. Eine Entstehungszeit von 1530 bis 1570, wie sie aus der Wiedergabe der Inschrift bei Redecker resultiert, ist unwahrscheinlich.

Nachweise

  1. Redecker, Bd. 1, fol. 270r (Zeichnung).
  2. Inscriptiones, fol. 247v.
  3. Reiche/Heiliger, fol. 4v.
  4. Mithoff, Kunstdenkmale, S. 69 (nach Redecker).

Zitierhinweis:
DI 36, Stadt Hannover, Nr. 69† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di036g006k0006906.