Inschriftenkatalog: Stadt Halberstadt

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 86: Halberstadt (Stadt) (2014)

Nr. 86† Fischmarkt 10 † 1520

Beschreibung

Am Haus Fischmarkt 10 befand sich die Bauinschrift mit Jahresangabe.1)

Text nach der Abzeichnung Scheffer.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Versalien aus der gotischen Majuskel.2)

  1. Anno Domini : 1520 : hunca) posui . 1520 .

Übersetzung:

Im Jahre des Herrn 1520 habe ich dieses [Haus] errichtet. 1520.

Kommentar

Nach Scheffer treten hier erstmalig an einem Gebäude in Halberstadt arabische Ziffern statt der bis dahin üblichen römischen Zahlzeichen auf.3) Das Haus war gewiß 1910, vermutlich jedoch schon vor 1902 abgebrochen worden.4)

Textkritischer Apparat

  1. hunc] Sic! Wohl für hanc; so auch Arndt.

Anmerkungen

  1. Scheffer 1864, S. 7.
  2. Nach der Abzeichnung ebd., Nr. 12.
  3. Ebd., S. 7.
  4. Arndt 1910 a, S. 90; BKD erwähnt das Haus nicht, so daß daraus auf den Abbruch vor 1902 zu schließen ist.

Nachweise

  1. Scheffer 1864, S. 7 und Abzeichnung Nr. 12.
  2. Arndt 1910 a, S. 90.

Zitierhinweis:
DI 86, Halberstadt (Stadt), Nr. 86† (Hans Fuhrmann), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di086l005k0008608.