Inschriftenkatalog: Dom zu Halberstadt

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 75: Halberstadt Dom (2009)

Nr. 272 Dom, nördlicher Chorumgang 1646

Beschreibung

Werkstein mit Kritzelinschriften; an der Nordwand der Altarnische im vierten Joch von Osten des nördlichen Chorumgangs; Kalkstein, gut erhalten; in ca. 175 cm Höhe zweizeilig die eingeritzten Initialen mit der Jahreszahl.

Maße: H. 28,5 cm, B. 88,5 cm, Bu. 3–4 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. MA / 1646

Kommentar

Die Initialen lassen sich nicht auflösen und zuweisen. Zwei weitere Inschriften, die außerhalb des Bearbeitungszeitraums entstanden sind, befinden sich in unmittelbarer Nähe.1)

Anmerkungen

  1. 1659 / BS / HANS M[..]P[...]R.

Zitierhinweis:
DI 75, Halberstadt Dom, Nr. 272 (Hans Fuhrmann), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di075l003k0027205.