Inschriftenkatalog: Dom zu Halberstadt

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 75: Halberstadt Dom (2009)

Nr. 117 Dom, nördlicher Chorumgang 1495, 1642, 1645

Beschreibung

Kritzelinschriften; Altarnische des dritten Jochs von Osten des nördlichen Chorumgangs; Sandstein, gut erhalten; in ca. 175 cm Höhe zeilenweise eingeritzt die Jahreszahl (A), knapp darunter Initialen mit Jahreszahl (B).

Maße: H. 28,5 cm, B. 84 cm, Bu. 4,5–5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. A

    1495

  2. B

    ICR / 1642

Kommentar

Die Initialen lassen sich nicht auflösen. In dieser Altarnische sind weitere Namen, Initialen und Jahreszahlen angebracht, die alle außerhalb des Bearbeitungszeitraums liegen.1)

Anmerkungen

  1. Eine Hausmarke mit der Jahreszahl ANNO 1651. Die Initialen MO 1651 D / KM 1651, der Name HANS WENDEL. Die Initialen FFW. Zweimal Name und Jahreszahl Girgen Andre=/as Langenfelt / 1685 und Georgius Andres / Langerfelt 1682.

Zitierhinweis:
DI 75, Halberstadt Dom, Nr. 117 (Hans Fuhrmann), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di075l003k0011709.