Inschriftenkatalog: Greifswald

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 77: Greifswald (2009)

Nr. 343 St. Marien 1621

Beschreibung

Fragment einer Grabplatte. Kalkstein. Dreieckiges Bruchstück im ersten Joch der südlichen Turmseitenhalle,1) als Ergänzung für eine fehlende Ecke einer weiteren Grabplatte (Kat.-Nr. 27) eingesetzt. Die aus drei Zeilenenden bestehende, erhaben in vertieftem Feld ausgeführte Inschrift nimmt das gesamte Fragment ein.

Maße: H. 44 cm, Br. 48 cm. Bu. 6 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Jürgen Herold [1/1]

  1. [ - - - ]ẸHEOṚT[ - - - ] / [ - - - ]E VND [ - - - ]/ [ - - - 16]21

Kommentar

Die Ergänzung der Jahreszahl erfolgt nach der Schriftart.

Anmerkungen

  1. Siehe Grundriss St. Marien, Nr. 257.

Zitierhinweis:
DI 77, Greifswald, Nr. 343 (Jürgen Herold, Christine Magin), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di077g014k0034300.