Inschriftenkatalog: Greifswald

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 77: Greifswald (2009)

Nr. 318† St. Jacobi 1616, 1662

Beschreibung

Fragment einer Grabplatte für David Arendt (A) und Christoph Zoten (B). Nach Pyl (1885) im zweiten Joch des Mittelschiffs,1) heute verloren.

Inschriften nach Pyl.

  1. A

    Dieser Stein gehoret David Arndt [ - - - ] erven [ - - - ] Anno 1616

  2. B

    D. St. v. B. g. Christoffer Zoten v. s. E. Ao. 1662a)

Kommentar

Die genannten Personen lassen sich nicht nachweisen.

Textkritischer Apparat

  1. Inschrift so bei Pyl; ‚Dieser Stein und Begräbnis gehört Christoph Zoten und seinen Erben Anno 1662‘.

Anmerkungen

  1. Siehe Pyl, Greifswalder Kirchen, nach S. 248, Grundriss St. Jacobi, Nr. 35.

Nachweise

  1. Pyl, Greifswalder Kirchen, S. 656 (A), 658 (B).

Zitierhinweis:
DI 77, Greifswald, Nr. 318† (Jürgen Herold, Christine Magin), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di077g014k0031807.