Inschriftenkatalog: Stadt Göttingen

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 19: Stadt Göttingen (1980)

Nr. 78 Göttingen-Nikolausberg, Kirche 1501

Beschreibung

Schlußstein mit Jahreszahl im westlichen Joch des Mittelschiffs. Da der Stein überkalkt ist, läßt sich das Material nicht sicher identifizieren, vermutlich grauer (roter?) Sandstein.

Maße: Du. ca. 40, Bu. ca. 8 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel.

Julia Zech [1/1]

  1. m ccccc i

Kommentar

Da Chor und Querhaus bereits 1492 ausgemalt wurden (vgl. Nrr. 51, 52), wird diese Inschrift die Fertigstellung des Mittelschiffs anzeigen.

Nachweise

  1. H. Junge, Die Nikolausberger Kloster- und Wallfahrtskirche 39.
  2. H. Lücke, Klöster im LK Göttingen 33.

Zitierhinweis:
DI 19, Stadt Göttingen, Nr. 78 (Werner Arnold), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di019g001k0007806.