Inschriftenkatalog: Stadt Einbeck

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 42: Einbeck (1996)

Nr. 106 Städtisches Museum 1585

Beschreibung

Fenster mit Glasmalerei aus der Ratsstube des Rathauses.1) Im Fenster ein Wappenschild mit der Einbecker Stadtmarke im Wappen und in der Helmzier. Eingerahmt wird das Wappen durch zwei Pfeiler, die einen Bogen tragen. Unter dem Wappen die Inschrift. Die Worttrenner sind teilweise in Form von drei parallelen Strichen, teilweise paragraphenzeichenförmig ausgeführt, zwischen den Ziffern stehen Punkte auf der Zeilenmitte.

Maße: H.: 47 cm; B.: 50 cm; Bu.: 2,5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. · EIN · ERBAR · / · RATH · DER · STADT · / · EINBECK · ANNO · 1·5·8·5

Kommentar

Die N sind ausgebuchtet, die A in STADT und ANNO weisen einen gebrochenen Querbalken auf.

Anmerkungen

  1. Inv.Nr. A9782.

Nachweise

  1. Mithoff, Kunstdenkmale, S. 49.
  2. Friese, Einbeck, S. 16 u. 109.
  3. Kellmann, Baugeschichte Rathaus, S. 34, Abb. 20, S. 33.

Zitierhinweis:
DI 42, Einbeck, Nr. 106 (Horst Hülse), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di042g007k0010601.