Inschriftenkatalog: Stadt Einbeck

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 42: Einbeck (1996)

Nr. 52† Wall zwischen Benser und Hullerser Tor 1542

Beschreibung

Geschütz. Auf dem Geschütz befanden sich das Einbecker Wappen und eine Inschrift.

Inschrift nach StA Einbeck, D Ha 2.

  1. Lukas is min name genantGodt si uns gnedicha) tho handtWen unse finde fordarfen dat lantCordt Mente makede uns mit siner hant1)1542

Textkritischer Apparat

  1. gnedich] So bei Harland und Mithoff, gendich irrtümlich in der Überlieferung StA Einbeck, D Ha 2.

Anmerkungen

  1. ‚Lukas ist mein Name genannt, Gott sei uns gnädig sogleich, wenn unsere Feinde das Land verderben. Cordt Mente machte uns mit seiner Hand.‘

Nachweise

  1. StA Einbeck, D Ha 2, fol. 33v, Nr. 21.
  2. Harland, Geschichte 2, S. 438.
  3. Mithoff, Kunstdenkmale, S. 52.

Zitierhinweis:
DI 42, Einbeck, Nr. 52† (Horst Hülse), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di042g007k0005208.