Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

A1, Nr. 8† Fallersleberstr. 7 (Nro. 1618) 1533, vor 1670

Beschreibung

Jahreszahl und zwei Wappen1) auf einer Schwelle am Hintergebäude. An einem Stallgebäude ein weiteres Wappen2) mit Initialen darunter.

  1. Anno // D(omi)ni // 1533H . M .

Anmerkungen

  1. Wappen des Hans Luders (gestümmelter Ast mit drei Blüten). Wappen der Anna Cordes (Lilie, darüber Hausmarke H74). Vgl. Meier/Kämpe, Heraldische Untersuchungen 1903, S. 18.
  2. Wappen des Henning Moller? (gestümmelter Ast mit drei Blüten). Der Wappeninhalt war identisch mit dem Wappen des Hans Luders von 1533; die Initialen beziehen sich jedoch auf Henning Moller, der im Jahr 1665 im Besitz des Hauses nachzuweisen ist und 1670 verstarb. Vgl. Meier/Kämpe, Heraldische Untersuchungen 1903, S. 18.

Nachweise

  1. Photographie: NLD Hannover, BS 1366.
  2. Meier/Kämpe, Heraldische Untersuchungen 1903, S. 18.
  3. Steinacker, Häuserkatalog.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, A1, Nr. 8† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009a1000801.