Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

A1, Nr. 4 Städtisches Museum, Magazin (Inv. Nr. Ccc 259) 1531

Beschreibung

Schwellbalken vom östlichen Seitengebäude des Hauses Heydenstr. 2, des sogenannten Thomähofs (Nro. 629, vgl. a. A3 Nr. 181). Die einzelnen Bestandteile des Baudatums sind zwischen ein Laubstabornament verteilt.

Sabine Wehking [1/1]

  1. [Anno] domini M ccccc xxxi a)

Textkritischer Apparat

  1. Die erhabenen, teilweise über den Laubstab gelegten Buchstaben sind in einer Doppelkontur ausgeführt, indem ihren einzelnen Bestandteilen in der Mitte eine Rille eingeschnitzt ist. Die x weisen eine nahezu senkrechte Linksschräghaste und eine geschwungene, unten im Bogen zu der Linksschräghaste zurückgeführte Rechtsschräghaste sowie einen Mittelbalken auf.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 90, Teil 1, fol. 111 (Zeichnung).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, A1, Nr. 4 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009a1000409.