Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 1054† St. Katharinen 1656

Beschreibung

Messingtafel am Gitter der Taufe. Auf der Tafel war oben die Inschrift A eingraviert, darunter zweimal zwei Wappen, die mit den Beischriften B und C versehen waren.1)

Inschriften nach der Zeichnung in der Sammlung Sack.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. A

    ANNO CHRISTI 1656 . HABEN ZUR EHRE GOTTES / DIESES GITTER MACHEN UND HIEHER SETZEN LASSEN .

  2. B

    H(ERR) JUSTUS HESSE / PASTOR DIESER KIRCHEN / ILSA VOSS S(EINE) E(HELICHE) H(AUSFRAU)

  3. C

    HEINRICH VOSS / RAHTSVERWANTER / ANNA RÄKEN S(EINE) E(HELICHE) H(AUSFRAU)

Wappen:
Hesse2)Voss3)
Voss4)Räken5)

Kommentar

Zu Justus Hesse und seiner Ehefrau Ilsa Voss, der Tochter des Heinrich Voss, vgl. Nr. 1067. Heinrich Voss, der von 1621 bis 1643 als Gildemeister der Bäckergilde nachzuweisen ist, gehörte in den Jahren 1649 bis 1663 dem Rat des Hagens an.6)

Anmerkungen

  1. Beschreibung nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 136, Teil 1, p. 209.
  2. Wappen Hesse (drei Ähren). Wappenbeschreibungen nach der Zeichnung ebd.
  3. Wappen Ilsa Voss (Vogel mit Schlange um den Hals).
  4. Wappen Heinrich Voss (Vogel mit Kranz im Schnabel über Hausmarke H73, rechts ein Brot, links eine Brezel).
  5. Wappen Räken (Balken mit Engelskopf belegt, darüber zwei Räder, darunter ein Rad).
  6. Spieß, Ratsherren, S. 226.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 136, Teil 1, p. 183 u. p. 209 (Zeichnung).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 1054† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0105403.