Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 860† St. Ulrici-Brüdern 1636

Beschreibung

Epitaph des Nikolaus Dohausen. Das hölzerne Epitaph befand sich auf der Westseite des Kreuzgangs. Im Mittelteil eine Tafel mit der Inschrift A, darüber in einem Aufsatz die Stifterfigur unter dem Kreuz, links davon die Figur des Moses, rechts die Figur des Johannes Baptista. Über den beiden Figuren war je ein Wappen angebracht. Unterhalb des Mittelteils eine Kartusche mit einer weiteren Inschrift, die bereits im 18. Jahrhundert nicht mehr zu entziffern war. Links davon die Inschrift B, rechts die Inschrift C.1)

Inschriften nach der Zeichnung in der Sammlung Sack.

Schriftart(en): Fraktur.

  1. A

    Anno 1636 . den 12 Novembris hatt / Herr Niclaus Dohausen Bürger allhier zu / Braunschweig welcher gebohren Anno . 1558 . am / grünen Donnerstage und gewesen 28 . Jahr / Worthalter Bürgerhauptmann daselbst / Dieses EPITAPHIVM Gott zu Ehren diesem Gottes/hause zum ORNAMENT und Zierde Seiner / Vorfahren und lieben Nachkommen zu sonderlichen / Gedächtniß über seinem Begräbniß verfertigen aufrichten / und setzen lassen und starb Anno 〈 – – – 〉

  2. B

    Verflucht sey wer nicht [ – – – ] 2)

  3. C

    Siehe das ist Gottes Lamm [ – – – ] 3)

Wappen:
Dohausen4)Buch5)

Kommentar

Zu Nikolaus Dohausen und seiner dritten Ehefrau Margarethe Buch vgl. Nr. 640 u. 814. Das Todesdatum Dohausens, der im Juli 1640 starb, wurde auf dem Epitaph nicht nachgetragen.

Anmerkungen

  1. Beschreibung nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 133, Teil 1, p. 231.
  2. 5. Mo. 27,26. Es läßt sich nicht beurteilen, wie weit die Bibelzitate ausgeführt waren.
  3. Jh. 1,29.
  4. Wappen Dohausen (Haus, links und rechts davon ein Stern). Wappenbeschreibungen nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 133, Teil 1, p. 231. Vgl. Meier/Kämpe, Heraldische Untersuchungen 1914, S. 122.
  5. Wappen Buch (Hahn auf Säule).

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 133, Teil 1, p. 93 (C) u. p. 231 (Zeichnung).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 860† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0086001.