Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 797 Städtisches Museum 1626

Beschreibung

Kelch.1) Zinn. Der Kelch erhebt sich über einem runden, zur Mitte hin ansteigenden Fuß, dem der unten in einer Platte endende Schaft aufgesetzt ist. Der runde Schaft trägt zwei abgeflachte Nodi. Die Kuppa ist schlicht; oben auf der einen Seite unter dem Rand eine eingravierte Inschrift. Am Fuß eine Meistermarke (M11) zwischen zwei Beschauzeichen der Stadt Braunschweig.

Maße: H.: 16,6 cm; Dm.: 10,7 cm (Fuß), 9,8 cm (Kuppa); Bu.: 0,6 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Sabine Wehking [1/1]

  1. · H · GERDT · 1626 ·

Anmerkungen

  1. Inv. Nr. 11/1/113 (Caf 374).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 797 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0079707.